Fahrstuhl im Alten- und Pflegeheim hielt Rettungsdienst mit Patient auf dem Weg ins Krankenhaus gefangen.

Am Freitag wurde die Feuerwehr Vienenburg mit dem Stichwort "Türöffnung" durch die Leitstelle Goslar alarmiert.

Bei Eintreffen stellte sich die Lage wie folgt dar, der Rettungsdienst war mit Patienten aus einem Altenheim in der Heilerstraße auf dem Weg ins Fahrzeug, blieb jedoch mit dem Fahrstuhl stecken. Die Kräfte des Rettungsdienstes alarmierten daraufhin ihre Leistelle, die wiederum die Feuerwehr alarmierte.

Kurz darauf traf die Feuerwehr ein und ließ den Fahrstuhl in Zusammenarbeit mit den Hausmeister hinunter und öffnete die Fahrstuhltür. Nach der Befreiung konnten die Rettungskräfte und der Patient ohne weitere Verzögerungen und Schäden ihre Fahrt ins Krankenhaus fortsetzen.



Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Vienenburg mit Einsatzleitwagen und Löschgruppenfahrzeug 1.

Einsatznummer: 07/2018

Zum Seitenanfang